Martinus.sk – Wo es in Bratislava einen Himmel aus Büchern gibt

Oft sind es die kleinen, leicht chaotischen Buchläden, die mit urigem Ambiente Bücherwürmer in ihren Bann ziehen und es teilweise bis zum Kultstatus schaffen. Auch ich habe ein Herz für „die Kleinen“. Als ich auf meiner Interrail-Reise in Bratislava Station gemacht habe, musste ich aber wieder einmal erkennen, dass auch größere Buchhandlungen durchaus Charme versprühen können. Vor allem, wenn sie so detailreich eingerichtet sind, wie die Filiale von Martinus.sk in der Obchodná 26.

Hogwarts auf Slowakisch

Mit Läden an neun Standorten quer durch die Slowakei gehört Martinus.sk zu den größten Buchhandelsketten des Landes. Als ich den Ableger in Bratislava betrete, der sich hinter einer modernen Fassade Glas-Fassade verbirgt, tauche ich dann auch direkt in ein emsiges Gewusel aus Kunden und Angestellten ein. Auf den ersten Blick wirkt das Innere des Ladens ebenfalls eher modern und aufgeräumt. Beim Durchstreifen der Regale entdecke ich aber immer mehr Einzelheiten, die dem Geschäft zusammen eine gemütliche Atmosphäre geben. Hier und da laden rote Polster und Sitzsäcke zu einer Schmöker-Pause ein, Wegweiser mit Begriffen aus bekannten literarischen Werken zeigen die Richtung zu den verschiedenen Abteilungen im Belletristik-Bereich. So erfahre ich auch, dass Hogwarts auf Slowakisch wohl „Rokfort“ heißt – wieder etwas gelernt! 😉

20170913_145208

Ein Himmel aus Büchern im Café Foxford

Endgültig überzeugt bin ich von Martinus, als ich das Café mit dem Namen „Foxford“ im Obergeschoss entdecke. Ein Meer – oder besser gesagt ein Himmel – aus aufgeklappten Bücher schwebt dort unterhalb der Decke und sorgt dafür, dass mein Blick unwillkürlich immer wieder nach oben wandert. Aber auch weiter unten gibt es so manches zu bestaunen: Lampenschirme aus Buchseiten und Tische in Form von überdimensionalen Notizbüchern mit Stiften als Beine machen das bibliophile Ambiente perfekt.

20170913_150118

Keine Frage, dass ich mich hier für eine kleine Pause niederlasse. Und dabei bin ich natürlich nicht die Einzige. Kleine Gruppen, die fröhlich bei einem verspäteten Frühstück quatschen, sitzen um mich herum, während andere das Café nutzen, um am Laptop zu arbeiten (freies WLAN macht es möglich). Ich schaue derweil einen Stapel Bücher durch, um die schwere Entscheidung zu treffen, welche davon mich aus der Buchhandlung heraus begleiten dürfen. Alle, die mein Interesse geweckt haben, zu adoptieren, ist leider mit dem Gedanken an den mangelnden Platz im Koffer und das Reisebudget nicht drin – ihr versteht das Problem sicher. 😉

20170913_151821

Versüßt wird mir der Auswahlprozess von meinem Earl Grey Latte. Die milchgeschäumte Version einer meiner liebsten Tee-Sorten schmeckt einfach himmlisch und ich finde, dass mehr Cafés sie auf der Karte haben sollten.

Mein Fazit:

Die Filiale von Martinus.sk mit ihrem wunderschön eingerichteten Café ist wirklich ein echter Hingucker und ein Ort zum Wohlfühlen für Literaturfreunde. Das recht große Angebot an englischen Büchern sorgt dafür, dass auch Leseratten ohne Slowakisch-Kenntnisse neuen Stoff zum Schmökern finden.

Hier geht’s lang:

Martinus.sk
Obchodná 26
811 06 Bratislava

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: